Wirtschaft in Poznan (Posen) AHK



In dieser Woiwodschaft befinden sich 9,2% der polnischen Unternehmen, die 8,3% der in Polen berufstätigen Personen in Polen beschäftigen. Die großpolnischen Firmen generieren 9,2% des polnischen BIP.
Die hiesige Industrie konzentriert 11,2% der inländischen Beschäftigung und liefert 10,9% des Gesamtwertes der verkauften Produktion der Industrie.
Die Hauptstadt der Woiwodschaft ist Posen, welches zugleich ein wirtschaftliches, wissenschaftliches und kulturelles Zentrum ist. Zu den sich dynamisch entwickelnden Industriezweigen gehören die Agrar- und Lebensmittelindustrie, die Herstellung mechanischer Fahrzeuge, die Pharma- und Möbelindustrie, die Keramik- und Glasbranche, Kunststoffe für Bauwesen, Reifenherstellung, Textil- und Bekleidungsindustrie sowie Beleuchtungsprodukte und Haushaltgeräte.
In Großpolen sind auch der Braunkohlebergbau und das Hüttenwesen entwickelt.


Link zu AHK Poznan (Posen)
http://ahk.pl/regionen/

Vertretung in Posen:
ul. Grunwaldzka 19
60-782 Poznań

Tel.: +48 61 227 54 95
email: poznan@ahk.pl

 Die Vertretung der AHK Polen in Posen kümmert sich um drei Woiwodschaften: Großpolen, Lebus und Westpommern. Zu den wichtigsten Zentren in dieser Region gehören Posen, Stettin, Grünberg (Zielona Góra) und Landsberg an der Warthe (Gorzów Wielkopolski).

 Zu unseren Mitgliedsfirmen gehören mehrere polnische und deutsche Unternehmen, was unter anderem der Nähe der deutsch-polnischen Grenze zu verdanken ist. Die Kammer kommt den Erwartungen entgegen, indem sie auch regionenübergreifend zusammenarbeitet und Firmen aus verschiedenen Regionen Polens zusammenbringt.

Die Posener Treffpunkte für Mitgliedsfirmen finden an einzigartigen und ungewöhnlichen Orten statt. Jedes Jahr finden auch feierliche Treffen und sommerliche Familien-Picknicks statt, die einen äußerst warmen und freundlichen Charakter haben, welcher wiederum zu einem besseren Kennenlernen und somit einer besseren geschäftlichen Zusammenarbeit beiträgt.