Malta See Poznan (Posen)

Der Malta See ist ein Must See für jeden, der Poznan besucht und Spass hat am Wassersport insb. Rudersport. Was am Malta See aktuell los ist, findet Ihr auf der Homepage von Poznan.
Im September 2016 finden dort beispielsweise die Ruder-Weltmeisterschaften der Akademiker.

Der Malta-See auf de.Wikipedia ...

 (www.poznan.pl) Der Stausee Malta wurde 1952 durch den Aufstau der Cybina geschaffen.Das Stauwehr befindet sich am westlichen Ende des Sees, unweit des Kreisverkehrs Śródka. Der Malta - See ist eine bekannte Regattastrecke; zu Beginn der 90er Jahre entstand an seinen Ufern ein ganzer Komplex von Sport - und Erholungsobjekten. Am westlichen Teil des Nordufers ist das Wohnviertel Komandoria gelegen. Der Malta - See nimmt eine Fläche von 64 ha ein, seine maximale Tiefe beträgt 5 m (im Bereich der Regattastrecke - 3,7 m).

In den Jahren 1980 und 1990 wurde der See trockengelegt und rekultiviert. Damals entstand eine moderne Regattastrecke mit der Länge von 2 km, auf der seit dieser Zeit höchstrangige Ruder - und Kanuwettbewerbe organisiert werden (u.a.die Kanu - Europameisterschaft 2001 oder der Kanu - Weltcup 2002). Es wurden u.a.eine neue Startinsel, die Zuschauertribüne mit dem Schiedsrichterturm, eine große Anzeigetafel und Lagerhallen errichtet.